Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Drucken
 

Rassiges auf dem Laufsteg

Plau am See, den 14.11.2017

Regen Zuspruch fand am vergangenen Wochenende die Ausstellung des Plauer Kleintierzuchtvereins. In der Sporthalle des Kinder- und Jugendzentrums präsentierten 25 Aussteller des Gastgebervereins und aus der Region insgesamt 260 Tiere – Hühner, Hähne, Tauben, Kaninchen, Enten und auch Gänse.

Heinz Dankert war sogar aus Hagenow zum Leistungsvergleich angereist und wurde für seine Taubenzüchtung „Kölner Tümmler, weiß “ mit dem Landesverbandspreis belohnt. Den Preis des Kreisverbands errang Mario Schwebe mit einer seinen als hervorragend beurteilten Toulouser Graugänse. Vereinsmeister beim Geflügel wurde Ingo Weckwerth mit seinen lachsfarbenen Zwerg-Wyandotten, gefolgt von Tobias Henke, der Vorwerk-Hühner präsentierte und Jürgen Luck, der Italiener vorstellte. Bei den Tauben siegte Dietmar Hoppenhöft mit Deutschen Schautauben vor Ingo Weckwerth mit seinen roten Gobinnen-Weißköpfen und Andreas Hohmann mit weißen Mittelhäusern. Außerdem wurde eine Fülle von Ehrenpreisen vergeben.

Die Kleintierschau wurde einmal mehr von Ullrich Brauer organisiert, der dieses Amt seit 1969 inne hat und am Wochenende auch als Verkäufer von Kleintieren fungierte.

Der Plauer Kleintierzuchtverein wurde 1954 gegründet. Den aktuellen Vorsitz führt Rainer Maier. Der Verein zählt lediglich 13 Mitglieder, gilt aber mit einem Durchschnittsalter von unter 50 Jahren als sehr jung und aktiv. Jüngstes Vereinsmitglied mit 19 Jahren ist Oliver Hohmann.

Als einer der Hauptsponsoren der Ausstellung tat sich unter anderem Bürgermeister Norbert Reier hervor. Der Landwirt leistete tatkräftige Unterstützung beim Antransport der Ausstellungskäfige. Bei der Ausstellungseröffnung lobte er das Engagement der Kleintierzüchter und sprach die Hoffnung aus, dass die Tiere des Vereins weiterhin vor Epidemien wie der Vogelgrippe oder einem Virus–Befall verschont bleiben.

– Quelle: https://www.svz.de/18313511 ©2017