Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Drucken
 

Seestädter weiter ohne Punktverlust – Quelle: https://www.svz.de/18445461 ©2017

Plau am See, den 28.11.2017

Die D-Jugend-Handballer des Plauer SV fuhren gegen die Jungstiere aus Schwerin einen 19:13-Arbeitssieg ein und verteidigten ihre Weiße Weste in der Bezirksliga.

In einer emotional aufgeheizten Atmosphäre bewahrten die Plauer einmal mehr einen kühlen Kopf und zogen im Stile eines Tabellenführers ihren Stiefel durch. Ein Dank gilt auch den Gästespielern, die sich als gute Verlierer zeigten und ihren Anteil an einer intensiv aber jeder Zeit fair geführten Partie ablieferten.

Den besseren Start erwischte der Gastgeber (2:0), doch fanden die ebenso bravourös kämpfenden Landeshauptstädter immer besser in die Partie. Die Plauer strahlten von allen Positionen Torgefahr aus und über die Spielstände von 4:2, 5:4 und und 7:6 eine knappe Führung behauptet. Noch vor der Pause konnte die Seestädter noch ein Tor zulegen und so die Vorgabe Halbzeitführung (11:9) erfüllen. In der zweiten Spielhälfte spielten die PSV-Jungs ihre körperlichen Vorteile in der Abwehr aus und spätestens beim 16:11 war die Partie gelaufen und auf Plauer Seite konnte munter durch gewechselt werden. Mit einer kämpferische und spielerisch ansprechenden Leistung wurde so der Gast aus Schwerin niedergerungen (19:13).

 

In diesem Jahr bestreiten die Plauer Jungs noch ein Duell, und zwar am 16. Dezember beim Hagenower Sportverein. Dort soll die Sieges-Serie fortgesetzt werden.

– Quelle: https://www.svz.de/18445461 ©2017