Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

'Wem gehört mein Dorf?' - Filmabend mit Diskussion

29.10.2021 um 17:00—19:30 Uhr

Am Freitag, den 29.10.21 um 17.00 und 20.00 Uhr zeigt der Ortsjugendring Plau am See e.V. den mehrfach preisgekrönten Film 'Wem gehört mein Dorf?' von Christoph Eder (Göhren, MV).

Der Film spielt in einer Kleinstadt an der Ostseeküste und erzählt von deren Entwicklung nach der Wende aus der Perspektive des nun erwachsenen Regisseurs. Diese ist durchaus identisch mit manchen anderen Kleinstädte und Dörfern nicht nur in MV. Daher halten wir den Film für einen guten Einstieg in lokalpolitisches Engagement unmittelbar vor der Haustür. In einer anschließenden Diskussion mit einer der Mitbegründer*innen der Bürgerinitiative 'Lebenswertes Göhren', die im Film eine Hauptrolle spielt, sollen Wege aufgezeigt und diskutiert werden, wie auch wir hier in Plau am See uns aktiver bei der Entwicklung unserer Stadt einbringen können.


Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, bitten wir um rechtzeitige Anmeldung im KiJuZ unter: 038735-46555. Witerhin weisen wir darauf hin, dass die Reservierungen Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis 27 Jahren vorbehalten sind. Es wird jedoch eine Warteliste geben, für den Fall, dass Plätze nicht von den jungen Einwohnern genutzt werden.
 

Eine weitere Aufführung des Films ist im Gemeindesaal Gnevsdorf am Freitag den 5. November um 19:30 Uhr geplant.

 
 

Veranstaltungsort

Kinder- und Jugendzentrum Plau am See

Steinstr. 96
19395 Plau am See

Telefon (038735) 46555
Mobiltelefon (0157) 36212568 Jugendsozialarbeit
Mobiltelefon (0157) 36212566 Amtsjugendpflege
Mobiltelefon (0157) 36212566 Amtsjugendpflege

E-Mail E-Mail:
E-Mail E-Mail:
E-Mail E-Mail:
www.kijuzplau.de Web-Seite des Kinder- und Jugendzentrums Plau am See

Öffnungszeiten:
Büro: 9 - 17 Uhr
KiJuZ: 13 - 19 Uhr

 

Veranstalter

Ortsjugendring Plau am See e.V.

 

Weiterführende Links

Ankündigung ARD-Mediathek
Ankündigung Filmverleih